Taktile Pläne

Ein taktiles Leitsystem unterstützt durch eine taktile Erfassbarkeit die perfekte visuelle Wahrnehmung und damit auch die autonome Bewegung in der Gesellschaft. Taktile Pläne können aufgrund spezieller Schriften wichtige Informationen transportieren. Die Anwendung von Pyramiden- und Brailleschrift gibt Auskunft über Informationspunkte, Fluchtwege und Grundrisse. Durch ein besonderes Gussverfahren können taktile Elemente vollständig schattenfrei hinterleuchtet werden und bieten dadurch große Vorteile. Unsere Leitsysteme verfügen über ein breites Spektrum an Plänen, die in den unterschiedlichsten Variationen angefertigt werden können.

Taktile Beschilderung

Ein taktiles Schildersystem ist Voraussetzung für eine schnelle und unkomplizierte Orientierung in öffentlichen Gebäuden. Auch hier erfolgt der Einsatz taktiler Profilschriften. Aufgrund klarer, gerader Schriften können Informationen besser erkannt und gelesen werden.

Handlaufbeschilderung

Taktile Handlaufschilder werden individuell für Handläufe im Innen- oder Außenbereich aus Aluminium angefertigt. Diese finden meist Anwendung an Treppengeländern oder Aufzügen. So stellen sie eine wichtige Hilfe für blinde und sehbehinderte Menschen im öffentlichen Leben dar. Durch die Integration taktiler Beschriftungen (Pyramiden- bzw. Brailleschrift) lassen sich Informationen leichter ertasten und führen jeden zum gewünschten Ziel. Natürlich entsprechen die taktilen Leitsysteme von Roither der DIN-Norm 32986 sowie der TSI PRM und Ril 813.0304.